Tierärzte auf Sylt

Sollte es Ihrem Hund trotz viel Auslauf am Meer und der gesunden Sylter Luft einmal nicht gut gehen, so gibt es auf der Insel drei Tierärzte, die sich professionell und liebevoll um Ihren Vierbeiner kümmern – und das sogar rund um die Uhr. Denn da sich Notfälle selten an Öffnungszeiten halten, gibt es auf Sylt einen tierärztlichen Notdienst, den Sie außerhalb der Praxis-Öffnungszeiten sowie am Wochenende und an Feiertagen kontaktieren können.

Welcher Arzt Bereitschaftsdienst hat, können Sie entweder den Sylter Tageszeitungen entnehmen oder auf den Anrufbeantwortern der Tierärzte abhören. Diese haben zudem auch samstags vormittags Sprechstunde und kommen im Bedarfsfall auch gerne in Ihr Ferienhaus.

Hier finden Sie die Insel-Tierärzte:

Stephanie Petersen Terpwai 14c Braderup Tel: 04651 99 53 03 www.sylt-tierarzt.de  

Dirk-Arne Wohlenberg Königskamp 25 Tinnum Tel: 04651 35 677  

Ivonne von Kobilinski Kiarwai 28 Tinnum Tel: 04651 29 97 791 www.tierarzt-sylt.de

Physiotherapie und Naturheilkunde für Ihren Vierbeiner

Neben den Sylter Tierärzten steht Ihnen und Ihrem Hund auch die Praxis für Tierphysiotherapie von Ulrike Grasdieck (www.tierphysiosylt.de) gerne beratend und behandelnd zur Seite. Sie bietet in ihren Westerländer Räumlichkeiten individuelle medikamentenfreie Therapien an. Diese sind vor allem nach Unfällen oder Operationen gut geeignet, um schnell eine bestmögliche Schmerzfreiheit zu erzielen. Frau Grasdieck ist zudem in der Hunde-Osteopathie ausgebildet, einer äußerst sanften Methode, die gerade bei älteren Tieren zu einem raschen Heilungserfolg führt.

Die Mobile Tierheilpraxis von Sonja Rommerskirch (www.tierheilpraxis-sylt.de) arbeitet naturheilkundlich und kommt gerne zu Ihnen ins Ferienhaus, um Ihren Hund in seiner gewohnten Umgebung zu behandeln und ihm unnötigen Stress zu ersparen. Als geprüfte Tierheilpraktikerin bietet sie unter anderem Bioresonanztherapie und Akupunkturpflaster an. Diese Naturheilverfahren können Ihrem Hund in vielen Fällen helfen, wieder gesund zu werden, ersetzen im Notfall jedoch keinen Tierarztbesuch.

Um auf einen solchen – hoffentlich nie eintretenden – Notfall gut vorbereitet zu sein, empfiehlt es sich, einen Erste-Hilfe-Kurs für Hunde zu besuchen. Diese werden regelmäßig bei der Veranstaltungsreihe „Sylter Hundstage“ angeboten, die jedes Jahr im November stattfinden. Und wenn Ihr Liebling dann dank bester tierärztlicher Versorgung wieder schnell auf allen vier Beinen ist, sollten Sie unbedingt einmal einen Ausflug zum Restaurant-Café „Iismeer“ in Wenningstedt machen. Direkt an der Promenade gelegen gibt es hier nämlich nicht nur ausgefallene Eissorten für Frauchen und Herrchen, sondern auch für Hunde. Hergestellt aus natürlichen Zutaten und verfeinert mit Rindfleisch und Karotte ist dies die perfekte Erfrischung nach einem langen Strandspaziergang im Sommer.

Diese Themen werden Sie auch interessieren

Ferienhaus Urlaub auf Sylt

Ferienhaus Urlaub auf Sylt

Sehr große Auswahl an gemütlichen und besonderen Ferienhäusern auf Sylt.

Ferienhäuser auf Sylt mieten