?>

Ferienwohnung mit Hund auf Sylt

Badespaß an 16 Hundestränden und Zeit für ausgedehnte Wanderungen und Radtouren – Sylt bietet beste Voraussetzungen für einen Urlaub mit Hund. Eine Ferienwohnung zählt für Hundehalter zu den bevorzugten Unterkünften.

Hundebesitzer trennen sich im Urlaub nicht oder nur äußerst ungern von ihrem geliebten Haustier. Der Vierbeiner ist ein vollwertiges Familienmitglied und für Hundefreunde ist es keine Option, den vierbeinigen Gefährten in der schönsten Zeit des Jahres befristet in einem Tierheim unterzubringen. Für Hundehalter ist es allerdings eine Herausforderung, eine geeignete Urlaubsunterkunft zu finden. Haustiere sind nicht überall gern gesehene Gäste und das Mitbringen von Hunden wird in einigen Hotels kategorisch ausgeschlossen. 

Optimal geeignet als Unterkunft für Frauchen, Herrchen und den Vierbeiner ist eine Ferienwohnung mit Hund auf Sylt. Ein Hinweis, ob Haustiere erlaubt sind, findet sich bereits in der Kurzbeschreibung der Anbieter. Wie ein Ferienhaus auf Sylt bietet Ihnen eine Ferienwohnung reichlich Platz. Ein Ort für das Hundekörbchen ist schnell gefunden und auch der Fressplatz steht nach der Besichtigung der Räumlichkeiten im Handumdrehen fest. In einer Ferienwohnung auf Sylt hat der Vierbeiner seinen eigenen Rückzugsort und keine anderen Urlauber können sich durch die Anwesenheit des Tieres gestört fühlen. 

Ferienwohnungen mit Hund auf Sylt zeichnen sich in der Regel durch spezielle Ausstattungsmerkmale aus. Die Unterkünfte verfügen mehrheitlich über einen Fliesen- oder Laminatboden. Diese Böden sind leicht zu reinigen und anders als im Teppichboden können sich im Untergrund keine Hundehaare festsetzen. Einige Ferienwohnungen befinden sich in größeren Ferienhäusern auf Sylt, die auf einem eingezäunten Grundstück stehen. Dort kann der Hund leinenlos im Freien herumtollen. 

Sylt ist ein hundefreundliches Reiseziel. An 16 ausgewiesenen Hundestränden können sich die Vierbeiner nach Herzenslust austoben. An einigen Hundestränden wie am Campingplatz bei Wenningstedt und am Abschnitt A in Kampen herrscht Leinenpflicht. Gänzlich ohne Leine dürfen sich die Vierbeiner unter anderem in Westerland an den Abschnitten „Baakdeel“ und „Dikjen Deel“ sowie an den Hundestränden in Rantum bewegen.