Urlaub auf Sylt – so abwechslungsreich wie die Insel selbst

Ein Urlaub auf Sylt ist genau so abwechslungsreich wie die Insel selbst. Die 99 Quadratmeter große Insel liegt nur wenige Kilometer Luftlinie vom dänischen Festland entfernt und zeichnet sich durch ihre einzigartige Naturlandschaft aus.

Zudem finden Urlauber hier eine perfekte Infrastruktur mit zahlreichen gastronomischen Betrieben, abwechslungsreichen Veranstaltungen sowie Shopping-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie. Ebenso vielfältig ist die Auswahl an Unterkünften in den 12 Inselorten: Vom kleinen Appartement mitten im Zentrum Westerlands über reetgedeckte Ferienhäuser mit Meerblick für die ganze Familie – auf der größten deutschen Nordseeinsel findet jeder sein perfektes Urlaubszuhause. 

Sylt – die Familieninsel

Während der Sommermonate zieht es vor allem Familien nach Sylt, die in dieser Zeit von den zahlreichen Angeboten wie dem Mitmach-Circus „Mignon“ profitieren, der jedes Jahr in Wenningstedt gastiert. Kleine Insel-Gäste können zudem an den 40 Kilometer langen Stränden an der Westküste nach Herzenslust toben, buddeln und planschen. Und sollte das Wetter doch einmal nicht mitspielen, wird es auf Sylt auch nicht langweilig: In der „Sylt4Fun-Halle“ in Wenningstedt können verschiedene Sportarten ausprobiert werden und auch die meisten der Sylter Museen eigenen sich für einen Besuch mit Kindern, so zum Beispiel das „Altfriesische Haus“ im Kapitänsdorf Keitum.

Romantikurlaub außerhalb der Saison

Wer etwas Ruhe sucht oder einen romantischen Inselurlaub zu zweit genießen möchte, sollte außerhalb der Saison, also am besten im Herbst anreisen. Dann wird es auf der Insel ruhiger, die Strände werden leerer und laden zu langen Spaziergängen ein – die perfekte Zeit, um die ganz besondere Sylt-Atmosphäre zu genießen und es sich bei einer gemeinsamen Wellnessanwendung oder einem Dinner bei Kerzenschein gut gehen zu lassen.

Sylt ist zudem eine ausgesprochen hundefreundliche Insel und bietet sich – auch dank vieler passender Unterkünfte – perfekt für einen Urlaub mit dem Vierbeiner an. Auf 16 ausgewiesenen Hundestränden können diese ungestört toben und mit den „Sylter Hundstagen“ im März und November gibt es sogar eine eigene Veranstaltungsreihe für Hundebesitzer. Diese können dann an verschiedenen Trainings, Workshops und Wettkämpfen teilnehmen.

99 Quadratkilometer Natur-Highlights

Egal ob während eines Aufenthalts mit der ganzen Familie oder zu zweit – die einzigartige und abwechslungsreiche Sylter Natur sollte sich kein Urlauber entgehen lassen. Zu den absoluten Highlights zählen dabei das 600 Hektar große Vogelschutzgebiet Rantumbecken, in dem rund 30 teils seltene Vogelarten leben sowie das beeindruckende Morsum Kliff, an dem es zehn Millionen Jahre Erdgeschichte zu erleben gibt. Ebenfalls nicht entgehen lassen sollten Sie sich einen Spaziergang um die sturmgebeutelte Südspitze und durch das Naturschutzgebiet Braderuper Heide. Letzterer lohnt sich vor allem im Spätsommer während der Blütezeit. 

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Ferienhaus Urlaub auf Sylt

Ferienhaus Urlaub auf Sylt

Sehr große Auswahl an gemütlichen und besonderen Ferienhäusern auf Sylt.

Ferienhäuser auf Sylt mieten